Mittwoch, 22. März 2017

Easter in Quilt - jetzt kann es Ostern werden

Hallo ihr Lieben,
meine liebe Freundin Manuela und ich sticken mal wieder etwas gemeinsam, und wie kann es anders sein - es ist wieder so ein schönes Motiv von Coure e Batticuore. Easter in Quilt heißt unser neues Projekt.
Wer mich kennt weiß, dass ich solche Arbeiten gerne unten links beginne, und so kann ich euch zu Anfang die untere Reihe zeigen.

Links beginnt es mit einem Topf verschiedener Blüten - ich habe aber die vielen einzelnen Kreuzchen weggelassen, da es mir schlichter besser gefällt.
 Gleich daneben zieht ein wolliges Schäfchen einen Wagen mit bunten Eiern und vielen kleinen Veilchen.
 Und solche Veilchen wachsen bei uns im Rasen - zu Haufenweise.
 Und hier die Gesamtansicht der unteren Reihe.
 Und nun geh ich mal zu Manuela, sie hat ja anders angefangen als ich und ich bin gespannt wie ihr Anfang aussieht.

Ich wünsche euch eine schöne Wochenmitte,
seid alle herzlich gegrüßt, von Martina


Sonntag, 19. März 2017

März beim Sal von Sara

Hallo ihr Lieben,
gestern war es richtig Regnerisch, nach dem schönen, sonnigen Wetter am Anfang der Woche, hat sich jetzt zum Wochenende - wo man ja richtig Zeit hätte - ein trübes, nasses Wetter gezeigt. Aber auch das braucht die Natur.
 Zusammen mit meinen Freundinnen Manuela und Jutta sticke ich den Sal von Sara Guermani - dieses Mal den März.
 Normalerweise müsste noch ein 5ter Vogel seine Kreise ziehen,
da mir aber auch diesmal das Motiv so leer vorkam, hab ich einfach das Bäumchen ein weiters Mal gestickt.
Jetzt sieht es wenigstens etwas voller aus.
 Und hier schon mal beide Motive auf einen Blick.
 Die Motive und Farben sind so typisch Sara, die kenne ich noch von ihrem SAL Stitching Party.

Nun werde ich mal bei meinen Mitstickerinnen vorbeischauen und bin gespannt, was sie aus ihren Monatsmotiven gemacht haben - kommt doch einfach mit.

Ganz liebe Sonntagsgrüße, eure Martina

Mittwoch, 15. März 2017

Glockenblume

Hallo ihr Lieben,
schon gestern war Zeigetag bei der Kreaitv Kiste, aber ich komme erst heute dazu euch meinen Beitrag zu zeigen. Vorgeschlagen war Paper Piecing - das Nähen auf Papier.
Ich liebe ja das Nähen auf Papier, und im letzten Jahr hat Regina Grewe wieder zu einem Frühlingsmystery aufgerufen, welches ich aber nicht mitnähen konnte.

Aber jetzt war es endlich Zeit - jetzt wird es genäht.
 Ich hab mir aus der herrlichen Glockenblume einen kleinen Wandquilt genäht.
 Dieser hängt nun in meinem Flur und er begrüßt mich jeden Abend wenn ich von der Arbeit komme.
 Überhaupt bin ich dieses Jahr ein bisschen Lila angehaucht, auch die dezenten Farben der Hornveilchen haben mir in diesem Farbton am besten gefallen, und wenn ich mir das so anschaue - die untere Blüte meiner Glockenblume, könnte fast so aussehen wie die Blüte des Hornveilchens.

Die Mitnäherinnen sind: Alexandra, Andrea, Andrea,  Bente,  Karin, und Rike.
Schaut mal bei Ihnen vorbei, sie haben schon gepostet, herrlich schöne Sachen sind da entstanden.

Ein weiteres Himmelsbild möchte ich euch noch zeigen - so sah der Himmel bei uns am Montag Abend aus, er hat wieder einen herrlichen Tag verabschiedet, und auch heute soll es wieder sehr sonnig werden.
Ich wünsche euch einen sonnigen Tag, und hoffe ihr könnt ihn auch alle genießen.
Seid ganz herzlich gegrüßt, eure Martina


Freitag, 10. März 2017

Zwei weitere Blöcke für meine POTC

Hallo ihr Lieben,
welch ein wechselhaftes Wetter wir diese Woche hatten, man könnte meinen es wäre schon April. Auch die Temperaturen können sich irgendwie nicht entscheiden, am Mittwoch bin ich bei 3°C in die Stadt gefahren und gestern morgen gegen 7Uhr hatten wir schon 9°C.
Ganz schön turbulent.

Heute will ich euch zwei weitere Blöcke für meinen POTC zeigen, die nächste Reihe ist dran und ich hab wieder mit Stoffen gespielt und Abends ein bisschen gelieselt.
Block 5
 Ein Blick auf die Stoffe.
 Und Block 6
 Auch hier ein Blick auf die verwendeten Stoffe, leider kommen die Farben gar nicht so an wie sie wirklich sind.
 Und hier mal beide zusammen, ich hoffe man kann die orangenen Töne gut erkennen.
 Ihr seht ich habe die Farbe in der zweiten Reihe gewechselt, mehr wird nicht verraten.
Der nächste Block ist schon in Arbeit, dann muss ich mir mal langsam Gedanken für den Zwischenstoff machen. Sonst gehen mir am Ende die Schablonen aus 

Ich wünsche euch noch ein schönes Wochenende,
seid alle herzlich gegrüßt, eure Martina

Montag, 6. März 2017

Frühlingsgrüße

Hallo ihr Lieben,
am Samstag hatten wir einen herrlichen Frühlingstag, mit milden Temperaturen um die 14°C und Sonnenschein. Allerdings hat es dann doch gegen 17h angefangen zu regnen.
Gestern war es dann schon wieder kühler, nicht mehr ganz so sonnig. Aber naja - man muss es nehmen wie es kommt.
Also zaubere ich mir den Frühling mit dem SAL Allegro von Angie herbei.
Teil 4 ist nun auch fertig gestickt.
 Und hier mal eine Nahaufnahme der unteren Ecke, so seht ich auch die verschiedenen Farben gut.
 Und noch die Gesamtansicht. Nana hat mich vor kurzem gefragt wie groß es wird - es sollte ein 40x40cm Kissen geben, auch ein Rahmen in der Größe würde gut passen.
 Dieses herrliche Lichterspiel hatten wir am Donnerstag Abend - herrlich nicht?

Und nachdem am Wochenende auch der März von Sara´s SAL in meinem Emailfach war, geht es als nächstes damit weiter.

Ich wünsche euch allen noch einen schönen und entspannten Sonntag,
seid alle herzlich gegrüßt, eure Martina

Donnerstag, 2. März 2017

Schmetterlinge

Hallo ihr Lieben,
herzlich Willkommen im März - es war doch erst Winter mit Schnee und Weihnachten ist auch noch nicht so lange her, jetzt warten wir auf die Frühlingsblumen und überlegen schon was man alles an Ostern machen kann. Gut - bis dahin sind es noch 7 Wochen, aber wo sind die letzten 8 geblieben?
Oh Mann - geht es nur mir so?
Naja, man muss es eh nehmen wie es kommt und einfach das beste daraus machen, seine Zeit sinnvoll nutzen. Das mache ich zur Zeit in der VHS mit Hardangersticken.
Ich hab ja im letzten Herbst mit einem neuen Deckchen angefangen, und arbeite beim Frühjahrstreffen nun daran weiter.
Heute will ich euch nun auch endlich mal die ersten Bilder zeigen.

Leider kommt die Farbe gar nicht so rüber, denn so rosa wie es auf den Bildern erscheint ist der Stoff gar nicht, sondern ein wunderschönes dunkleres Aprikot. 
 Und hier mal ein Schmetterling etwas näher, der Körper ist mit Madeirasternchen gemacht, Die Flügel aus dem Kästchenstich.
 Vier große Schmetterlinge sollen es auf dem Deckchen werden, dann sollen noch kleinere dazu.
Bin mal gespannt ob das dann noch was aussieht.

So - jetzt will ich aber erst meinen SAL von Angie weitersticken, denn schon bald sollte auch das März-Motiv von Sara kommen, und dann wäre ja noch dies und das ......

Lasst es euch gut gehen, ganz viele Grüße,
eure Martina


Sonntag, 26. Februar 2017

Frühlingesgefühle

Hallo ihr Lieben,
herrlichen Sonnenschein hatten wir heute, nachdem es die letzten Tage nur regnerisch, trüb und windig war. Es war zwar ziemlich frisch draußen, aber einfach schön.
Und so hab ich heute mittag in meinem Sessel neben dem Fenster gesessen, mich von der Sonne bescheinen lassen und an meinem dritten Teil vom SAL Allegra von Angie gestickt. 
 Und das ist die Gesamtansicht - Toll nicht.
 Damit ist auch die obere Hälfte geschafft und es geht mit Teil 4 unten links weiter.

Nun wünsche ich allen Narren noch eine schöne Zeit und allen "Nichtkarnevalisten" genauso.
Feiert schön oder genießt so eure Zeit,
ganz liebe Grüße, eure Martina



Mittwoch, 22. Februar 2017

Ich mache mir den Frühling

Hallo ihr Lieben.
Ganz herzlichen Dank für eure Kommentare zum Blöcketausch mit Manuela, es freut mich, dass euch unsere Idee gefällt.
Ist es bei euch auch so trüb und regnerisch? Und wartet ihr nicht auch auf Sonne, milde Temperaturen und die ersten Frühlingsblumen im Garten? Ich schon.
Deshalb habe ich mir meinen Frühling selbst gemacht.

Meine liebe Freundin Jutta hat mich infiziert - als ich vor einiger Zeit die Ankündigung auf ihrem Blog zu einer Stickerei gesehen habe, war ich gleich hin und weg.
Es ist die Gartenidylle von Stickizz
 Ich hoffe ihr könnt alles gut erkennen, leider hat meine Kamera sich etwas gesträubt.
Ich finde das Motiv so zauberhaft, schon wegen der niedlichen Details.
Z.B. die Laterne neben dem Buchsbäumchen,
 Oder die Blecherne Gieskanne.
 Oder das Kränzchen an der Bank die zum Verweilen einlädt.

Es gibt von Stickizz alle vier Jahreszeiten als Gartenidylle und ich will sie alle 4 Sticken. Mir kam der Gedanke, sie unter einander als ein Bild zu verarbeiten.

Jetzt muss ich aber erst einmal auf den Sommer warten. Ich hoffe dass es schon in der nächsten Ausgabe von Kreuzstichmotive drin ist.
Aber bis dahin hab ich ja noch anderes zu tun - so zb die nächsten Beiden Teile von Angie´s SAL.

Ich wünsche euch noch eine schöne Woche, seid alle herzlich gegrüßt,
eure Martina

Freitag, 17. Februar 2017

Blöcketausch

Hallo ihr Lieben,
kennt ihr das auch?
Ein Gedanke, eine Idee, ein Gespräch, eine Frage, ein Vorschlag und schon entsteht etwas, was sich zu einem neuen Projekt mit meiner lieben Freundin Manuela entwickelt hat. 
Wir beide machen gerne Patchwork - wobei Manuela die erfahrenere ist von uns beiden, und so kam irgendwann die Idee eines Blöcketausches auf.
Und so geht es - jede von uns näht jeden Monat einen Block - nein zwei - Zwillinge sozusagen. Einen der beiden behält man selbst, den anderen schicken wir uns gegenseitig zu. Am Ende des Jahres hat dann jede von uns 24 Blöcke.
Wir haben uns über Stoffe und die Größe der Blöcke geeinigt - was jede daraus macht - bleibt noch geheim, denn jede von uns beiden entscheidet erst am Schluss. Es ist auch jedem überlassen, in welcher Technik er die Blöcke arbeitet - ob Patchwork, Paper Piecing, Kreuzstich oder Redwork.

Und nun geht es ans Zeigen. Mein erster Block für Manuela ist dieser:
 Ich habe ihn selbst entworfen,  Patchwork und Redwork.

Mein zweiter Block für Manuela ist gleichzeitig mein Beitrag zur Kreativkiste. Es war dieses Mal der Vorschlag für ein Herz und ich habe mir dieses von Ulla Lenz - genäht auf Papier - ausgesucht.
 Und hier seht ihr mal alle 4 zusammen, links meine beiden für Manuela, rechts die beiden die sie für mich genäht hat, Klasse nicht?
 Und fällt euch bei den unteren beiden was auf? Genau - wir haben unabhängig voneinander, den gleichen Rosenstoff und die gleichen Farben verarbeitet. Ich musste schmunzeln.

Tja ihr lieben - die nächsten Blöcke zeigen wir euch dann im April. Ihr dürft gespannt sein - ich bin es auch.

Ich wünsche euch schon jetzt ein schönes und ruhiges Wochenende,
seid alle herzlich gegrüßt,
eure Martina


Dienstag, 14. Februar 2017

Zwei weitere Blöcke

Hallo ihr Lieben,
am Wochenende habe ich mir nach einer anstrengenden, stundenreichen Arbeitswoche mal ganz viel Zeit für mein Hobby genommen und zwei weitere Blöcke für meinen POTC gelieselt. Es macht mir im Moment so viel Spaß und es geht so schnell. Ich bin ganz begeistert.

Block 3
 Block 4
 Und hier mal beide zusammen.
 Und zu guter Letzt noch einmal alle 4 Blöcke auf einen Blick.
 Damit habe ich die unterste Reihe geschafft. Im Laufe der Woche werde ich dann die nächsten vorbereiten.

Heute wäre eigentlich Zeigetag bei der Kreativkiste, aber ich bitte euch noch um ein paar Tage Geduld, dann werde auch ich meinen Beitrag zeigen.

Bis dahin - lasst es euch gut gehen, es soll ja eine schöne und sonnenreiche Woche werden.
Seid alle herzlich gegrüßt, eure Martina

Sonntag, 12. Februar 2017

Neuer SAL bei Sara

Hallo ihr Lieben,
als Sara auf ihrem Blog einen neuen SAL - einen Kalender - angekündigt hat, hab ich einen kurzen Moment überlegt und mich dann angemeldet.
Sie hat immer so liebe Stickvorlagen mit so zauberhaften Details, und einen Jahreskalender habe ich bisher noch nie gestickt.

Dieses Projekt sticke ich dieses Mal nicht nur mit meiner lieben Freundin Manuela, sondern auch mit meiner leiben Freundin Jutta zusammen. Ich bin ehrlich gesagt schon ganz neugierig auf ihre Arbeiten.
Obwohl ich diese Woche viele Dienste hatte, ist mir  diese erste Vorlage für den Februar recht schnell von der Nadel gehüpft.
 Ich sticke auf 14er Leinen mit den angegebenen DMC Farben.
Beim ersten Betrachten des Musters dachte ich mir - das ist aber so leer da unter dem Monatsnamen, also hab ich mir überlegt entweder noch etwas dazu zu sticken, oder am Schluss kleine Dekoknöpfe aufzunähen.
Das mache ich aber dann von den anderen Monatsmotiven abhängig.

Tja - ich hoffe der Junge Mann bekommt keine nassen Knie, beim Überreichen seiner Blumen, denn bei uns hat es doch tatsächlich in der  Nacht auf Samstag noch einmal fast 10cm Schnee gegeben.
 Die große Tanne in Nachbars Garten hat eine wunderbare "Zuckerschicht" bekommen.

Jetzt geht es erst einmal mit den nächsten beiden Blöcken meines POTC weiter, da freu ich mich schon drauf.
Bedanken möchte ich mich noch für eure lieben Kommentare zu meinen ersten beiden Blöcken, ich hab mich sehr gefreut.
Und nun kommt mit zu Jutta und Manuela - ihre Arbeiten bestaunen.

Seid alle herzlich gegrüßt, eure Martina