Samstag, 29. August 2015

Neues von der Kürbisfarm

Hallo Ihr Lieben,
diese Woche bin ich sehr gut zum Sticken gekommen und so ist einiges bei meiner Kürbisfarm dazugekommen.
Außerdem hatte ich euch versprochen die ersten Stiche an meiner Küche von Renates Puppenhaus zu zeigen. Und damit fange ich auch gleich an.
Ich habe in der unteren linken Ecke begonnen, dort ist die Küche platziert. Ich will versuchen ein bisschen von den Farben mit einzubringen, die es auch in meinem Haus gibt.
So haben unsere Stühle z.B. einen weinroten Bezug. Meine Küchenschränke sind "Kirsche" und der Farbton den ich zum Sticken gewählt habe passt super.
Ich muss auch noch ein bisschen Blau mit einbringen, denn ich hab eine blaue Arbeitsplatte - deshalb schon die blauen Fliesen hinter Herd und Spüle.
Aber lasst euch überraschen wie es weitergeht.

Und nun zur Kürbisfarm.
Da ich das alles ja nicht alleine bewältigen kann habe ich mir eine Magd eingestellt.
 Ich nenne sie mal Adele - und damit Adele ein bisschen Gesellschaft hat, auch gleich noch einen Knecht mit Namen Friedel. Die zwei arbeiten schwer und kommen gut mit einander aus.
 Und soweit ist meine Farm bisher gewachsen - viel fehlt nun nicht mehr.
Mal sehen ob ich es jetzt übers Wochenende ganz fertig bekomme, dann könnte ich mir gleich einen Rahmen bestellen damit das gute Stück an die Wand kommt.

Bis dann der nächste Teil von Fleurs du Ciel kommt, hab ich Zeit an meinem Haus weiter zu arbeiten. Vielleicht komme ich sogar dazu nächste Woche ein bisschen zu nähen - der letzte Block von Pat Sloan fehlt noch - wobei es kein Block ist, sondern schon Seitenstreifen.
Aber dazu ein andermal.

So - und da es der letzte Post im August ist, möchte ich mich bei jedem einzelnen von euch für eure vielen und lieben Kommentare bedanken die ihr mir zu meinen ganzen Beiträgen in diesem Monat hinterlassen habt. Ich freue mich immer wenn euch meine Arbeiten gefallen, das spiegelt sich sehr schön in euren Antworten - und dafür bin ich sehr dankbar.

Nun bleibt mir noch euch ein schönes Wochenende zu wünschen und harren wir der Dinge die da kommen - ich hab schon einige Pläne für die nächste Zeit.
Bis bald, Liebe Grüße, Martina
sprueche-0016.gif von 123gif.de

Dienstag, 25. August 2015

Mein Flower Manala - fertig und doch nicht fertig

Hallo Ihr Lieben.
Als erstes möchte ich meine neue Leserin Orangery begrüßen -  Herzlich willkommen, es freut mich dass dir mein Blog und meine Arbeiten gefallen.

So wie mein heutiger Posttitel es beschreibt, bin ich mit meinem Flower Mandala fertig - was den Kreuzstich und das Motiv betrifft, denn ganz fertig - oder Endverarbeitet ist es noch nicht.


Gestickt habe ich auf Lugano Brittany mit DMC Farben. Hier nochmal ein paar Ausschnitte.
 Nun darf es aber erst einmal pausieren, denn ich möchte ja einen Hohlsaum drum herum arbeiten, und das dauert noch ein bisschen.
Auch Manuela, mit der ich zusammen dieses schöne Mandala gestickt habe, will in Kürze Posten, und ihr solltet unbedingt bei ihr vorbeischauen. Sie hat in anderen Farben gestickt, und dadurch hat es wieder eine andere Wirkung auf den Betrachter.

Am Wochenende hatte ich auch ein bisschen Zeit um den letzten Teil des Stickcafe RR zu sticken. Atessa hatte das Thema Wald und die Bäume von Jardin Prive haben es mir schon lange angetan, und so konnte ich endlich mal einen sticken.

Sie hat sehr feines Leinen gewählt, was mir zum ersten Mal ein paar Probleme bereitet hat. So musste ich schon beim ersten Ast zweimal auftrennen, aber dann lief es richtig gut.

Da diese beiden Arbeiten dann abgeschlossen sind, kann ich mich wieder meiner Kürbisfarm widmen. 
Allerdings konnte ich nicht anders und hab auch schon an Renates Puppenhaus angefangen. Zusammen mit meiner lieben Freundin Sandra sticke ich dieses schöne Häuschen und am Wochenende wollen wir euch unsere aktuellen Stände zeigen.

Ihr Lieben, ich wünsche euch noch einen schönen Tag, und hoffe dass ihr nicht all zu naß werdet.
Liebe Grüße, Martina
natur-0026.gif von 123gif.de


Sonntag, 16. August 2015

Flower Mandala

Guten Morgen liebe Leser,
bei uns hat es seit gestern merklich abgekühlt. Was eigentlich sehr angenehm ist, denn am Donnerstag war es schon sehr heiß hier bei uns. Was mir dabei so zu schaffen macht ist die stehende Hitze und der hohe Luftdruck. Als läge eine Zentnerlast auf meinem Kopf.
Nun ist es aber besser, auch der Boden und die Blumen freuen sich über einen guten Regenschauer.

Nun zu anderem. Manuela und ich sticken gemeinsam  "Flower Mandala" von Angie Designer und am 10ten gab es den zweiten und letzten Teil.
Meinen ersten habe ich von außen nach innen gestickt, und nun sticke ich von innen nach außen - ist so auch einfacher.
Zuerst den innersten Kreis
 danach den äußeren Kreis und die spitze drum herum. Damit ist die Mitte fertig.
 Und hier wie es bis jetzt aussieht.

Und nun noch ein weiteres Bild, damit ihr seht wie es auf dem größeren Stoff wirkt.
Im Mement noch etwas klein und verlassen, aber ich möchte später noch einen schönen Hohlsaumrand drum herum machen und es dann als Mitteldecke auf meinen Tisch legen. Ich hab auch schon eine Idee, muss aber warten bis Mitte September unser Stickkreis weitergeht, damit ich unsere Kursleiterin fragen kann, ob meine Idee auch umsetzbar ist.

Bei Renate gibt es ja zur Zeit ein Puppenhaus als SAL. Ich habe schon verschiedene gesehen, aber das von Renate hat mir am besten gefallen. Nun überlege ich noch welchen Stoff ich nehme - ein 14fd Leinen oder einen Zählstoff und arbeite mit einem Faden übe einen Gewebefaden.
Ich will es ja nicht so groß haben, damit ich es dann auch selbst Rahmen kann.
Mal sehen.
Für heute wünsche ich euch auf jeden Fall einen schönen ruhigen Sonntag, und einen guten Wochenstart. Schaut später noch bei Manuela vorbei - es lohnt sich.
Liebe Grüße an euch, Martina
rosen-0375.gif von 123gif.de

Mittwoch, 12. August 2015

Fortschritte bei Zweierlei

So, ihr Lieben, meine Blogpause erkläre ich hiermit für beendet, denn ich will euch unbedingt meine Arbeiten zeigen.
Ich bin trotz Geburtstagfeier-Vorbereitungen und Arbeiten gut vorangekommen, und so kann ich euch heute die Fortschritte bei der kleinen Hexagondecke und meiner Kürbisfarm zeigen.

Fangen wir mit den Hexagons an.
Als Quiltmuster habe ich mir für Kreise die sich überschneiden entschieden, und es gefällt mir selbst sehr gut.

 Hier an den dunkleren Blüten könnt ihr es vielleicht ein bisschen erkennen.
 Und hier das Muster auf der Rückseite.
 Ich muss natürlich noch ein bisschen üben bis ich alle Stiche auch gleich groß hinbekomme, aber ich bin sehr zufrieden mit meiner Arbeit, es gefällt mir super gut und dieses Muster werde ich bestimmt noch einmal quilten.
Nun braucht es nur noch ein Binding und dann ist das gute Stück fertig.

Auf meiner Farm war ich auch sehr fleißig, habe Kürbisse geerntet, geschnitzt und sie in mein neues Regal gestellt. Nun können sie verkauft werden.
 Natürlich kosten unterschiedlich große Kürbisse auch unterschiedliche Euros. 
 Und das ist sie  - meine Farm - bisher. Denn es fehlt ja noch ein bisschen was, aber die untere Breite ist erreicht.

Nun ruhen die Arbeiten auf meiner Farm erst ein bisschen, denn es geht jetzt erst einmal mit dem Flower Mandala von Angie Designer weiter. Da freue ich mich schon richtig drauf, denn mit dem zweiten Teil, wird diese Arbeit abgeschlossen sein und wenn es Mitte September dann mit dem Stickkreis weitergeht, möchte ich einen neuen Hohlsaum lernen, damit meine Decke dann auch einen schönen Rand bekommt.

Ich wünsche euch noch eine schöne Restwoche - bis bald, Martina
linie-0374.gif von 123gif.de

Mittwoch, 5. August 2015

Die Kürbisfarm ist gewachsen

Ja genau - meine Farm ist gewachsen und ich wollte euch meine Fortschritte zeigen.
Zuerst braucht eine Farm ja auch ein Häuschen. Sieht wie ein kleines Holzhaus aus.
 Gleich daneben ist ein "Kürbisacker" auf dem schon verschiedene Arten von Kürbissen reif sind und nun zum Verkauf angeboten werden - sozusagen "Selbsternten".
 Der Ursprüngliche Text lautete "Halloween Pumpkin For Sale". Da For Sale in Kreuzstich angegeben war und ich es für das deutsche "Zu Verkaufen" nicht nehmen konnte (es war zu groß für die Breite des Schildes), habe ich es kurzer Hand auch in Rückstich gearbeitet.
 Und so sieht meine Farm bisher aus.
Ich werde es jetzt allerdings mal ein paar Tage wegpacken, denn ich möchte endlich mit dem Quilten der kleinen Decke anfangen, und da ich heute und morgen arbeiten muss, bleibt mir da nicht viel Zeit.

Und nun noch eine kleine schöne Geschichte.
Die liebe Lieselotte aus dem Stickcafe hat dort ein Sommerrätsel gestartet. Sie hat ein Bild einer Pflanze gezeigt, und wir sollten raten, um welche Pflanze es sich handelt.
Viele Antworten gab es, aber keine war richtig. Dann haben wir sie um einen kleinen Hinweis gebeten - man nimmt es zum würzen.
Also ich wieder - Pfeffer oder Chili? Nein war auch falsch.
Dann dachte ich mir vielleicht wächst es nicht oben, sondern als Knolle, aber mit welcher Knolle kann man würzen? Ingwer - und das war richtig.
Ich hatte das Rätsel gelöst und Lieselotte hat mir als Preis dieses kleine Kissen geschickt. 
Ein bezauberndes kleines Vögelchen (von Veronique Enginger), und so schön verarbeitet, darf sich nun dekorativ neben meiner neuen Orchidee präsentieren.
Liebe Lieselotte, nochmals herzlichen Dank für die nette Überraschung.

Da ich die nächsten Tage einiges zu tun habe, mit Arbeiten und weitere Geburtstagsfeiern (mein Sohn und mein Mann) vorbereiten, werde ich mal eine Blogpause bis nächste Woche einlegen.
Und am 10ten geht es schon mit dem nächsten Teil von Angies Mandala Designer weiter.

Also bis bald und genießt die schönen sonnigen Tage,
Martina
hasen-0044.gif von 123gif.de

Sonntag, 2. August 2015

Zeigetag im August

Schon wieder ist ein Monat vorbei und ein neuer beginnt.
Es scheint als wäre es noch nicht so lange her, dass wir Ostern hatten und schon machen wir uns Gedanken für die Vorweihnachtszeit. Läge da nicht der Herbst dazwischen, könnte man meinen es folgt eins auf dem anderen. Kommt es nur mir so vor, oder rennt bei euch allen die Zeit einfach so dahin und man merkt fast nichts mehr was man alles geschafft hat?
Ich hab manchmal das Gefühlt.
Nun - es ist der erste Sonntag im August und damit ist auch wieder Zeigetag für die Advent Animals die ich zusammen mit meiner lieben Freundin Jutta sticke.
Heute ist es Cassie Cow.
 Sieht sie nicht hinreißend aus mit ihrer Schleife und der Schürze? Ja sie denkt an Santa Claus und hat schon Kekse und Milch bereit.
Für meine Kalenderbordüre habe ich sie neben Mary Mouse gesetzt.

Schon gestern war der Zeigetag für die Stickaktion im Stickcafe "Sticke dein Herz".
Ich habe mich für diesen Monat für Herzen über Herzen entschieden.
 Und so sehen die ersten 4 Monate zusammen aus.
 Und natürlich gibt es auch hier das Freebie für euch. Wenn jemand Lust hat es zu sticken würde ich mich über ein Foto eurer Arbeit sehr freuen.
 Verwendet die Farben die euch gefallen, denn ich glaube auch in anderen Farbvarianten sieht es bestimmt toll aus.

Und ich habe dran gedacht und euch die Karte von Ingrid fotografiert.
Ist sie nicht toll? Ich rätsele schon ein bisschen wie sie sie gemacht hat, denn sie ist auch ein bisschen voluminös, aber trotzdem nicht dick.
Ich hab eine solche Karte schon mal auf einem Blog gesehen und nun bin ich stolze Besitzerin einer so schönen Karte - und sie ist in meiner Lieblingsfarbe. 
An dieser Stelle nochmals herzlichen Dank liebe Ingrid.

Da es heute auch wieder ein ruhiger, entspannter Sonntag wird, will ich mal anfangen die vielen Teile des nächsten Blocks von Pat Sloans Vacation Time zuzuschneiden. Es wird schon ein Teil der Umrandung vorbereitet. 
Außerdem ruft mich meine Kürbisfarm - ich komme sehr gut und auch schnell voran, so dass ich euch schon bald die nächsten Bilder zeigen kann.
Bis dahin - genießt den heutigen Tag bei Freunden, der Familie oder einfach mit Nadel und Faden auf der Terrasse und lasst es euch gut  gehen.
Viele Grüße an euch, Martina
hasen-0011.gif von 123gif.de