Sonntag, 26. Februar 2017

Frühlingesgefühle

Hallo ihr Lieben,
herrlichen Sonnenschein hatten wir heute, nachdem es die letzten Tage nur regnerisch, trüb und windig war. Es war zwar ziemlich frisch draußen, aber einfach schön.
Und so hab ich heute mittag in meinem Sessel neben dem Fenster gesessen, mich von der Sonne bescheinen lassen und an meinem dritten Teil vom SAL Allegra von Angie gestickt. 
 Und das ist die Gesamtansicht - Toll nicht.
 Damit ist auch die obere Hälfte geschafft und es geht mit Teil 4 unten links weiter.

Nun wünsche ich allen Narren noch eine schöne Zeit und allen "Nichtkarnevalisten" genauso.
Feiert schön oder genießt so eure Zeit,
ganz liebe Grüße, eure Martina



Mittwoch, 22. Februar 2017

Ich mache mir den Frühling

Hallo ihr Lieben.
Ganz herzlichen Dank für eure Kommentare zum Blöcketausch mit Manuela, es freut mich, dass euch unsere Idee gefällt.
Ist es bei euch auch so trüb und regnerisch? Und wartet ihr nicht auch auf Sonne, milde Temperaturen und die ersten Frühlingsblumen im Garten? Ich schon.
Deshalb habe ich mir meinen Frühling selbst gemacht.

Meine liebe Freundin Jutta hat mich infiziert - als ich vor einiger Zeit die Ankündigung auf ihrem Blog zu einer Stickerei gesehen habe, war ich gleich hin und weg.
Es ist die Gartenidylle von Stickizz
 Ich hoffe ihr könnt alles gut erkennen, leider hat meine Kamera sich etwas gesträubt.
Ich finde das Motiv so zauberhaft, schon wegen der niedlichen Details.
Z.B. die Laterne neben dem Buchsbäumchen,
 Oder die Blecherne Gieskanne.
 Oder das Kränzchen an der Bank die zum Verweilen einlädt.

Es gibt von Stickizz alle vier Jahreszeiten als Gartenidylle und ich will sie alle 4 Sticken. Mir kam der Gedanke, sie unter einander als ein Bild zu verarbeiten.

Jetzt muss ich aber erst einmal auf den Sommer warten. Ich hoffe dass es schon in der nächsten Ausgabe von Kreuzstichmotive drin ist.
Aber bis dahin hab ich ja noch anderes zu tun - so zb die nächsten Beiden Teile von Angie´s SAL.

Ich wünsche euch noch eine schöne Woche, seid alle herzlich gegrüßt,
eure Martina

Freitag, 17. Februar 2017

Blöcketausch

Hallo ihr Lieben,
kennt ihr das auch?
Ein Gedanke, eine Idee, ein Gespräch, eine Frage, ein Vorschlag und schon entsteht etwas, was sich zu einem neuen Projekt mit meiner lieben Freundin Manuela entwickelt hat. 
Wir beide machen gerne Patchwork - wobei Manuela die erfahrenere ist von uns beiden, und so kam irgendwann die Idee eines Blöcketausches auf.
Und so geht es - jede von uns näht jeden Monat einen Block - nein zwei - Zwillinge sozusagen. Einen der beiden behält man selbst, den anderen schicken wir uns gegenseitig zu. Am Ende des Jahres hat dann jede von uns 24 Blöcke.
Wir haben uns über Stoffe und die Größe der Blöcke geeinigt - was jede daraus macht - bleibt noch geheim, denn jede von uns beiden entscheidet erst am Schluss. Es ist auch jedem überlassen, in welcher Technik er die Blöcke arbeitet - ob Patchwork, Paper Piecing, Kreuzstich oder Redwork.

Und nun geht es ans Zeigen. Mein erster Block für Manuela ist dieser:
 Ich habe ihn selbst entworfen,  Patchwork und Redwork.

Mein zweiter Block für Manuela ist gleichzeitig mein Beitrag zur Kreativkiste. Es war dieses Mal der Vorschlag für ein Herz und ich habe mir dieses von Ulla Lenz - genäht auf Papier - ausgesucht.
 Und hier seht ihr mal alle 4 zusammen, links meine beiden für Manuela, rechts die beiden die sie für mich genäht hat, Klasse nicht?
 Und fällt euch bei den unteren beiden was auf? Genau - wir haben unabhängig voneinander, den gleichen Rosenstoff und die gleichen Farben verarbeitet. Ich musste schmunzeln.

Tja ihr lieben - die nächsten Blöcke zeigen wir euch dann im April. Ihr dürft gespannt sein - ich bin es auch.

Ich wünsche euch schon jetzt ein schönes und ruhiges Wochenende,
seid alle herzlich gegrüßt,
eure Martina


Dienstag, 14. Februar 2017

Zwei weitere Blöcke

Hallo ihr Lieben,
am Wochenende habe ich mir nach einer anstrengenden, stundenreichen Arbeitswoche mal ganz viel Zeit für mein Hobby genommen und zwei weitere Blöcke für meinen POTC gelieselt. Es macht mir im Moment so viel Spaß und es geht so schnell. Ich bin ganz begeistert.

Block 3
 Block 4
 Und hier mal beide zusammen.
 Und zu guter Letzt noch einmal alle 4 Blöcke auf einen Blick.
 Damit habe ich die unterste Reihe geschafft. Im Laufe der Woche werde ich dann die nächsten vorbereiten.

Heute wäre eigentlich Zeigetag bei der Kreativkiste, aber ich bitte euch noch um ein paar Tage Geduld, dann werde auch ich meinen Beitrag zeigen.

Bis dahin - lasst es euch gut gehen, es soll ja eine schöne und sonnenreiche Woche werden.
Seid alle herzlich gegrüßt, eure Martina

Sonntag, 12. Februar 2017

Neuer SAL bei Sara

Hallo ihr Lieben,
als Sara auf ihrem Blog einen neuen SAL - einen Kalender - angekündigt hat, hab ich einen kurzen Moment überlegt und mich dann angemeldet.
Sie hat immer so liebe Stickvorlagen mit so zauberhaften Details, und einen Jahreskalender habe ich bisher noch nie gestickt.

Dieses Projekt sticke ich dieses Mal nicht nur mit meiner lieben Freundin Manuela, sondern auch mit meiner leiben Freundin Jutta zusammen. Ich bin ehrlich gesagt schon ganz neugierig auf ihre Arbeiten.
Obwohl ich diese Woche viele Dienste hatte, ist mir  diese erste Vorlage für den Februar recht schnell von der Nadel gehüpft.
 Ich sticke auf 14er Leinen mit den angegebenen DMC Farben.
Beim ersten Betrachten des Musters dachte ich mir - das ist aber so leer da unter dem Monatsnamen, also hab ich mir überlegt entweder noch etwas dazu zu sticken, oder am Schluss kleine Dekoknöpfe aufzunähen.
Das mache ich aber dann von den anderen Monatsmotiven abhängig.

Tja - ich hoffe der Junge Mann bekommt keine nassen Knie, beim Überreichen seiner Blumen, denn bei uns hat es doch tatsächlich in der  Nacht auf Samstag noch einmal fast 10cm Schnee gegeben.
 Die große Tanne in Nachbars Garten hat eine wunderbare "Zuckerschicht" bekommen.

Jetzt geht es erst einmal mit den nächsten beiden Blöcken meines POTC weiter, da freu ich mich schon drauf.
Bedanken möchte ich mich noch für eure lieben Kommentare zu meinen ersten beiden Blöcken, ich hab mich sehr gefreut.
Und nun kommt mit zu Jutta und Manuela - ihre Arbeiten bestaunen.

Seid alle herzlich gegrüßt, eure Martina

Montag, 6. Februar 2017

POTC - jetzt geht es los

Hallo ihr Lieben,
vielen Dank für eure Kommentare zu meinem Puppenhaus, ich hab mich sehr gefreut, dass es euch gefallen hat.
Im letzten Jahr hatte ich ja schon einmal erwähnt, dass ich mir für dieses Jahr einen POTC-Quilt vorgenommen habe. Und heute kann ich euch schon die ersten Blöcke zeigen.
Da ich am Wochenende keine Termine und nur eine Fahrt zum Bringen und Holen meiner Tochter hatte, konnte ich die beiden ersten Blöcke heften und lieseln.

Aus diesen Schablonen,
 wurde dieser Block,
 und dieser Block.
 Und hier sind mal beide Zusammen.
 Ich hab auf verschiedenen Seiten und Blogs gesehen, dass man dort eine Weise Runde um die inneren Schablonen gemacht hat, das hab ich - wie ihr sehen könnt - nicht gemacht, sondern mache eine Farblich passende Runde mit nur einem Stoff.
Ich will nämlich mehr Farbe haben.
Welchen Füllstoff - bzw welche Füllfarbe ich nehme, weiß ich noch nicht, das wird erst später entschieden, vorstellen kann ich mir ein dunkles Grau oder auch schwarz.

Und nach einem Nähwochenende geht es jetzt erst einmal mit dem neuen SAL von Sara weiter.
Ich wünsche euch eine schöne Woche, seid alle herzlich gegrüßt,
eure Martina


Mittwoch, 1. Februar 2017

Mein Haus ist fertig

Hallo ihr Lieben,
vielen lieben Dank dass ihr mir zu meinen Frühlingsboten so liebe Kommentare hinterlassen habt, ich hab mich sehr gefreut.

Erinnert ihr euch noch an mein Puppenhaus? Es war ein Motiv von Renate und ich hab ganz fleißig daran gestickt, meine eigenen Farben aus meinem Haus mit eingebracht. Was noch fehlte war das Dach und auch das ist mittlerweile fertig geworden.
Dann lag es erst einmal auf der Seite, denn zu diesem Maß hab ich keinen passenden Bilderrahmen bekommen.
 Und hier noch einmal die einzelnen Zimmer - die Küche,
 das Bad, 
 das Wohnzimmer,
 und das Schlafzimmer.
 Und letzten Endes habe ich doch - eher durch Zufall - einen passenden Stoff gefunden und so konnte ich dann auch mein Haus endlich in einem passenden Rahmen an die Wand bringen.

 Es hat mir sehr viel Spaß gemacht, meine eigenen Farben einzusetzen und es so zu meinem ganz Eigenen zu machen.

Ein weiteres Bild meines SAL´s hat mich erreicht. Beate, hat zum ersten Mal diese Technik ausprobiert und aus statt zwei Blümchen, nur eines gestickt und es zu einem Täschchen für ihre Kosmetiktasche gemacht.
 Danke liebe Andrea, dass du mitgestickt hast, es sieht Super aus.

Als nächstes geht es mit den ersten Blöcken meines POTC weiter, außerdem habe ich mit zusammen mit .... und ..... zum neuen SAL von Sara Guermani angemeldet, das wird wieder toll.

Ich wünsche euch noch eine schöne Woche, seid alle herzlich gegrüßt, 
eure Martina